Mount Everest:

"Höher im Himmel, als wir es uns in den kühnsten Träumen ausgemalt hatten, tauchte der Gipfel des Everest auf"
(George Leigh Mallory)

Der Mount Everest ist nicht nur der höchste Berg der Welt, er hat auch eine bewegte Ersteigungsgeschichte hinter sich. Schon in Kindesjahren haben mich die Expeditionsberichte der Menschen fasziniert, die versucht haben, die magischen 8000er-Gipfel zu ersteigen. Bis 1950 hat es keine Expedition geschafft, bis schließlich Franzosen an der Annapurna erfolgreich waren. Aber bereits in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts haben Engländer am Everest bereits enorme Höhen erreicht. Und gerade die Geschichten, derer G. L. Mallory und A. Irvine die Hauptakteure sind, haben Berühmtheit in aller Welt erlangt.

     

Ersteigungsgeschichte

> 1921 bis 1952
> 1953
> 1954 bis 1959
> 1960 bis 1969
> 1970 bis 1979
> 1980 bis 1989
> 1990 bis 1999
> 2000 bis heute

Hillary und Tenzing beim Aufbruch

Aufstiegsrouten

> chronol. Kurzübersicht
> die Grate
> die Wände

Satellitenbild


Literaturlisten

> Mount Everest allgemein
> Mallory
> Erstbesteigung 1953
> Katastrophe 1996
> wichtige Expeditionen
> Chroniken
> ... sonst noch

Büchertipps

Rekordwahn

> der Erste, Schnellste ...

der schnellste am Everest


Erschließung & Allgemeines

> die Entdeckung
> der höchste Berg der Welt
> Lage

die Erschließung des Kontinents

Geologie

> Geologie des Himalaya
> plattentektonische Grundlagen
> das Everest-Massiv
> Karten
> Literatur

Plattenkollision