Joe Brown

Joe Brown

Bildquelle: Das Team, welches 1955 den Kantsch erstbestieg, aufgenommen 1990 (http://en.wikipedia.org)
Hinten: Tony Streather, Norman Hardie, George Band uand Prof. John Clegg,
vorne: Neil Mather, John Angelo Jackson, Charles Evans
und Joe Brown

Geboren 1930 in Manchester als Jüngster einer siebenköpfigen Familie.

Website: www.joe-brown.com

Gipfelbuch (Auszüge):

1952   Die erfolgreiche Seilschaft Don Whillans / Joe Brown eröffnet in England mehrere Neurouten, z.B. Cemetery Gates. Mit Dave Belshaw gelingt Brown auch Cenotaph Corner.
1955 Im Rahmen einer britischen Expedition unter Charles Evans gelingt die Erstbesteigung des Kantsch am 25. Mai, gemeinsam mit George Band. Tags darauf erreichen Norman Hardie und Tony Streather den Gipfel. Beide Seilschaften respektieren den Gipfel als heiligen Ort der Einheimischen und machen wenige Meter unterhalb davon halt.
1956 Erstbesteigung des Muztagh Tower. Joe Brown und Ian McNaught Davis erreichen über den Nordwestgrat den Westgipfel, am Tag darauf steigen John Hartog und Tom Patey den Ost- oder Hauptgipfel.
1976 Erstbesteigung des Nameless Towers: am 8. Juli erreichen Mo Anthoine und Martin Boysen über die Südwestwand den Gipfel, am Tag darauf auch Joe Brown und Malcolm Howells. Die Route beinhaltet mehr als zwanzig Seillängen mit VI oder schwerer.
   

zur Übersicht "Bergsteiger"!