Edurne Pasaban

Edurne Pasaban

Bild: Edurne Pasaban. Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/

Edurne Pasaban wurde am 1. August 1973 in Tolosa (Spanien) geboren und ist eine spanische Profibergsteigerin.

Zufälligerweise erreichte sie den Gipfel des Broad Peak am 12. Juli 2007 nur eine Stunde vor Gerlinde Kaltenbrunner, für die es der zehnte Achttausender war. Beim nächsten 8000er der beiden, dem Dhaulagiri, war es am 1. Mai 2008 umgekehrt (Kaltenbrunner 12 Uhr, Pasaban 13 Uhr). Den Aspekt des Rennens darum, die erste Frau zu sein, die alle Achttausender bestiegen hat, spielen die beiden allerdings herunter.

Pasaban ist eine von nur vier Frauen, die den K2 bestiegen haben und noch am Leben sind (die anderen sind Nives Meroi, Yuka Komatsu und Eun-Sun Oh). Durch Erfrierungen verlor sie teilweise ihre Zehen. Kritisiert wurde sie beim Wettlauf um die Besteigung der Achttausender, weil sie immer den Normalwegen gefolgt war und nie neue Routen eröffnete.

Website: http://www.edurnepasaban.net

Gipfelbuch:

2001 Mount Everest. Beim Abstieg muss sie aus gesundheitlichen Gründen zum Flaschensauerstoff greifen.
2002 Makalu
Cho Oyu
2003 Lhotse
Gasherbrum II
Hidden Peak
2004 K2
2005 Nanga Parbat
2007 Broad Peak
2008 Dhaulagiri
Am 4. Oktober erreicht Edurne gemeinsam mit Ester Sabadell, Juan Josep (Juanjo) Garra, Asier Izaguirre, Ferrán Latorre, Alex Txikon und Mikel Zabalza den Gipfel des Manaslu. Der Gipfel wird einen Tag nach Nives Meroi erreicht. Es ist ihr 11. Achttausender.
2009 Am 18. Mai erreicht Edurne den Gipfel des dritthöchsten Berges der Welt, des Kantsch. Damit ist sie die erste Frau, der 12 Achttausender gelingen. Beim Abstieg jedoch zog sie sich schwere Erfrierungen der Füße und rechten Hand zu, musste Flaschensauerstoff zu sich nehmen. Ohne die Hilfe ihrer Kameraden Alex Chicon und Ferran Latorre "wäre ich auf dem Kangchendzönga geblieben", so Pasaban später im spanischen Radio. Gerlinde Kaltenbrunner zog bereits zwei Tage später gleich, als sie den Gipfel des Lhotse erreichte.
2010 Am 17. April erreicht Edurne den Gipfel der Annapurna. Nach einem zehnstündigem Aufstieg erreichten sie mit ihren neun Begleitern um 14.10 Ortszeit den Gipfel.
Nach dem Erfolg reist sie zur Shisha Pangma weiter - und erreicht am 17. Mai den Gipfel ihres letzten Achttausenders. Nach den Zweifeln, die an der Besteigung des Kantsch durch Oh Eun Sun aufkamen, ist Edurne Pasaban - zumindest für mich - die 1. Frau, die alle 14 Achttausender bestiegen hat.

zur Übersicht "Bergsteiger"!