Nives Meroi (*1961)

Nives Meroi

Bild: Nives Meroi 2010. (c) Presidenza della Repubblica Italiana

Nives Meroi wurde am 17. September 1961 in Bonate Sotto / Italien geboren. Seit 1989 ist sie mit ihrem Seilpartner Romano Benet verheiratet. Sie wohnen in Fusine Laghi bei Udine. 2006 war sie die erste Italienerin auf dem K2.

Website: www.nivesmeroi.it. Auf Wikipedia unter Nives Meroi.

Gipfelbuch:

1994 K2 als erster 8000er, es bleibt jedoch bei einem Versuch als erste Frau die NW-Wand auf teilweise neuer Route zu durchsteigen, 8450 m werden erreicht.
1995 Bhagirathi II (6450 m) im Garwahl Himalaya: Neuroute an der Nordwand, Neuroute im Abstieg über die Südwand, anschließende Besteigung über den Normalweg.
1996 Mount Everest, auf 8000 m wegen der schlechten Wetterbedingungen gescheitert
1998 Nanga Parbat (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff).
1999 Shisha Pangma (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Cho Oyu (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff), exakt zehn Tage nach der Shisha Pangma.
Versuch am Mount Everest.
2000 Versuch an der bisher undurchstiegenen Nordseite des Gasherbrum II, eines der letzten "Probleme" des Himalaya, schlechte Witterung verhindert einen Erfolg. Fünf schwierigere Sechstausender können dennoch erstmals erstiegen werden.
2001 Mazeno Peak (7120 m), die politische Situation nach den Ereignissen des 11. September führt zum frühzeitigen Abbruch der "Dreier"-Expedition und verhindert so eine erfolgreiche Erstdurchsteigung der schwierigen kombinierten 3000 Meter hohen Nordwand im Alpinstil.
2003 Broad Peak (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Gasherbrum II (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Hidden Peak (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Die drei Karakorum-Achttausender werden innerhalb von 20 Tagen bestiegen!
Versuch am K2 von Norden.
2004 Lhotse (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Versuch am K2 anlässlich des 50. Erstbesteigungsjubiläums. Abbruch wegen Schlechtwetter.
2005 Meroi scheitert am Dhaulagiri-Vorgipfel wegen schlechter Verhältnisse.
2006 K2 (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Dhaulagiri (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff), ein Versuch an der Annapurna scheitert auf 6600 m wegen vieler Lawinen.
2007 17. Mai: Mount Everest über die Nordwand (mit Romano Benet, ohne künstlichen Sauerstoff)
Ein Besteigungsversuch am Makalu in der Nachmonsunzeit scheitert oberhalb des Makalu-La (7400 m) wegen großer Neuschneemassen.
2008 Im Winter 2007/2008 scheitert ein Winterversuch am Makalu: Stürme zerstören die Lager, vernichten die Ausrüstung. Beim Abstieg bricht sich Meroi das Wadenbein.
Am 3. Oktober erreicht Nives Meroi Nives Meroi mit ihrem Mann Romano Benet und Luca Vuerich (der 5. 8000er für Vuerich) den Gipfel des Manaslu. Nur einen Tag später erreicht Edurne Pasaban ebenfalls den Gipfel. Der Gipfel wird wie immer ohne Flaschensauerstoff erreicht.

zur Übersicht "Bergsteiger"!