Dhaulagiri Südwand-Expedition1977

Teilnehmer:

01. Reinhold Messner (Leiter)
02. Michael Covington
03. Peter Habeler
04. Otto Wiedemann

Begleitet wurde das Team von einer Filmcrew um Leo Dikinson & Eric Jones, deren Signaturen auch ab und an auf den Karten zu finden sind. Die Signatur unten links auf meiner Karte dürfte (?) von Bruno Moravetz gehören, der ebenfalls zur Filmcrew gehörte.

 

Quellen zur Expedition (Auswahl):
Reinhold Messner: "Alle meine Gipfel" (Herbig 1982)
Himalayan Database

 

 
Grußkarte 1977

Bild: offizielle Grußkarte mit den Unterschriften der Teilnehmer.

zur Expedition:
Die Mannschaft hatte sich die gewaltige, seinerzeit undurchstiegene Südwand zum Ziel gemacht. Schnell merkte man, dass dieses Ziel für die damalige Zeit zu ehrgeizig war, man drehte sinnvollerweise auf 6100 m um, bestieg im Anschluss einen unbestiegenen Sechstausender als "Trostpflaster". [Die erste Durchsteigung der Südwand des Dhaulagiri im Zentralteil gelang schließlich erst 1999 Tomaz Humar im Alleingang - sein alpinistisches Meisterstück. Humar verunglückte 2009 bei einem Solobegehungsversuch am Langtang Lirung, als er sich ein Bein brach und erst Tage später - tot - geborgen werden konnte.]

nach oben!

zurück!