Französische Annapurna-Expedition 1950

Teilnehmer:

01. Maurice Herzog (Leiter, 1919-2012)
02. Jean Couzy
03. Marcel Ichac
04. Louis Lachenal
05. Jacques Oudot (Expeditionsarzt)
06. Gaston Rébuffat
07. Marcel Schatz
08. Lionel Terray

Als Verbindungsoffizier war Francis de Noyelle mit am Berg.

Quellen zur Expedition (Auswahl):
Herzog, Maurice: "Annapurna - Erster Achttausender" (Ullstein)
Herzog, Maurice & Ichac, Marcel: "Regards vers l´Annapurna" (Arthaud 1951)
http://www.himalaya-info.org/PDF-Dateien/Annapurna%20I%201950.pdf
Himalayan Database

Die Briefmarke erschien im Jahr 2000 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Annapurna-Erstbesteigung. Eine Grußpostkarte o.Ä. gab es nicht; Expeditionspost dieser Expedition dürfte sehr selten sein.

Briefmarke

Bild: Briefmarke aus 2000.

zur Expedition:
Der starken französischen Gruppe gelingt die Erstbesteigung der Annapurna und damit die erste Besteigung eines über 8000 m hohen Gipfels überhaupt! Am 3. Juni können Herzog und Lachenal den Gipfel erreichen. Der Abstieg bzw. Rückweg wird jedoch dramatisch, denn vor allem die Gipfelgänger haben sich schwerste Erfrierungen zugezogen. Schon während des heiklen, schwierigen Rückmarsches - Lachenal und Herzog müssen getragen werden - muss der Arzt Oudot mit den notwendigen Amputationen beginnen. Herzog verliert letztlich alle Finger und alle Zehen; Lachenal alle Zehe und Teile des Vorderfußes. Jean Couzy und Lionel Terray werden fünf Jahre später die Erstbesteigung des Makalu feiern.

nach oben!

zurück!