British Reconnaissance-Expedition 1921


Teilnehmer:

01. Charles Kenneth Howard-Bury (Leiter)
02. Guy Henry Bullock (Bergsteiger)
03. Alexander MacMillan Heron (Geologe)
04. Alexander Mitchell Kellas (Bergsteiger)
05. George Herbert Leigh Mallory (Bergsteiger)
06. Henry Treise Morshead (Kartograph)
07. Harold Andrew Raeburn (Bergsteiger)
08. Edward Oliver Wheeler (Kanada) (Kartograph)
09. Alexander Frederick Richmond "Sandy" Wollaston (Biologe)

Als Einheimische sind laut Database Ang Pasang Sherpa, Garong Sherpa, Lagay Sherpa und ein namentlich unbekannter Inder mit bei der Expedition. In der Literatur sind freilich auch weitere Namen genannt, die die Gruppe begleiten.

Quellen zur Expedition (Auswahl):
Himalayan Database
https://www.himalaya-info.org/PDF-Dateien/Everest%201921.pdf

Literatur:
Howard-Bury, Charles Kenneth: "Mount Everest - The Reconnaissance 1921" (Edward Arnold and Co London, 1922)

Ins Deutsche übersetzt von W. Rickmer Rickemers, Benno Schwabe-Verlag 1922.

 
Bild 1921

Bild: das Team im Basislager, Fotografie von Sandy Wollaston (1875-1930).
Hinten (v.l.n.r): Wollaston, Howard-Bury, Heron. Raeburn.
Vorne (v.l.n.r): Mallory, Wheeler, Bullock, Morshead.
Bildquelle: https://commons.wikimedia.org

zur Expedition:
Die Reconnaissance-Expedition 1921 jährt sich nunmehr, im Jahr 2021, zum 100. Male - ein großes goldenes Jubiläum! Die Expedition von 1921 war die erste Expedition, bei dem das Expeditionsziel der höchste Berg der Welt war. Da man jedoch noch gar nicht wusste, welche Anmarschmöglichkeiten es gab und von welcher Seite überhaupt ein Anstieg eventuell möglich sein würde, war die 1921er-Expedition mit dem Ziel unterwegs, genau jene Fragen zu klären. Ein Aufstieg Richtung Gipfel war kein ernsthaftes Ziel der Gruppe.

Ich möchte den Besucher meiner Seite ein wenig mitnehmen und die Expedition 1921 "durchleben". Hierzu werde ich die entsprechenden Etappen der mehrmonatigen Expedition nach und nach hier aufführen, stets möglichst exakt 100 Jahre nach den damaligen Ereignissen. Wir beginnen unsere Reise in Indien...

Mit dem Schiff reist die Gruppe nach Darjeeling in Indien, muss dort Anfang Mai jedoch noch warten, bis restliches Gepäck mit dem Schiff "Hatarana" Kalkutta erreicht und schließlich nach Darjeeling transportiert ist. Am 18. bzw. 19. Mai verlässt man in zwei Gruppen Darjeeling: Aufbruch!
Über Pedong, Rongli, Neu-Yatung, Pharing geht es nach Tatsang. Auf der Folgeetappe nach Khamba Dsong, verstirbt der Arzt Dr. Kellas am 5. Juni an Überanstrengung und wird in Khamba Dsong bestattet.

Bild 1921

Bild: Karte von Henry Treise Morshead (1882–1931) mit den Anmarschrouten während der Expedition.
Die Karte ist eine Beilage des Expeditionsbuches.
Klicken Sie auf die Karte: es öffnet sich eine größere Version,
in die ich nach und nach die Wegstationen der Expedition markiere.
Bildquelle: https://commons.wikimedia.org

     
Bild 1921

Bild: Mallory schreibt zum Foto rechts: "Everest from shoulder/ N.E. Shoulder/ [?] below summit of [?] 2157
i.e. to N.E. of Everest – part of the east face/ Col between Everest & South Peak/ is seen"
Bildquelle: www.bonhams.com

 
Bild 1921

Bild: das wohl erste Foto der Everest-Ostflanke, aufgenommen von George Leigh Mallory während der Expedition 1921.
Ein großartiges Dokument dieser ersten Everest-Expedition mit dem umseitigen Text von Mallory (siehe links).
Bildquelle: www.bonhams.com

eine Bitte:
Wenn mir jemand interessante Quellen bzw. Bildmaterial zu dieser oder anderen Expeditionen nennen bzw. mailen kann, dann freue ich mich sehr über eine Mail an webmaster[at]bergfieber.[de]. Herzlichen Dank!!!

Sollten Sie an einem Verkauf von Material interessiert sein, so melden Sie sich gerne ebenfalls.

nach oben!

zurück!

[Datenschutz]