Band 17: Alpine Karikaturen

 

Zusammengestellt von Helmuth Zebhauser
Ausgabejahr: 1993

Klappentext: Als die Menschen aller Gesellschaftsschichten gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts begannen, das Gebirge mehr und mehr zu bereisen, entstand ein wachsender Bedarf an alpinen Bildpostkarten. Sie kamen aus allen Gebirgen und gingen in alle Welt.
Ihre Vielfalt und Fülle der Motive, Darstellungsformen und Grußkarten dokumentieren eine Anschauung vom Gebirge, die heute fast schon wieder vergessen ist. Da erscheint uns authentische, auch romantisierende und nicht selten verschroben kitschige Vorstellung einer pittoresken Landschaft.

Dem Leser und Betrachter dieses Bandes der Alpinen Klassiker öffnet sich ein alpinhistorischer Schatz. Über viele Jahre hinweg hat der Deutsche Alpenverein alpine Postkarten gesammelt und legt nun eine Auswahl eindringlicher Motive vor. Der Schaugenuss wird ergänzt durch einen informativen Text, der die Geschichte der alpinen Ansichtskarte Revue passieren lässt

 

nach oben!

zurück!