Band 13: Josef Enzensperger

 

Bearbeitet von Horst Höfler
Ausgabejahr: 1990

Klappentext: Josef Enzenspergers alpine Schriften sind weit mehr als reine Erlebnisberichte schwieriger Klettertouren. Packend geschrieben, humorvoll und gewürzt mit einem Schuss Selbstironie garantieren sie dem interessierten Bergfreund einen Lesegenuss par excellence. Enzenspergers Tagebuchaufzeichnungen über sein langes Sterben auf den Kerguelen hingegen zählen zu den erschütterndsten Dokumenten in der alpinen Literatur.

Zusammen mit einer Biographie Josef Enzenspergers, die seine Würdigung seiner Lebensleistung mit einschließt, sowie einleitenden Kommentaren zu seinen Schriften und Vorträgen aus heutiger Sicht, vermittelt die vorliegende überarbeitete und behutsam gestraffte Neuausgabe von Enzenspergers "Bergsteigerleben" ein umfassendes Persönlichkeitsbild dieser ungewöhnlichen und vielseitigen Pioniergestalt. Sie hat dem alpinen Felsklettern entscheidende Impulse verliehen.

nach oben!

zurück!