Band 10: Alpine Karikaturen

 

Zusammengestellt von Helmuth Zebhauser
Ausgabejahr: 1988

Klappentext: Karikatur ist eine an alle adressierte individuelle Kritik. Sie ist oft eine schamlose und beschämende Übertreibung, eine "verrückte" Abbreviatur, eine auf Stereotypen vereinfachte Sichtweise der Wirklichkeit.

Begonnen hat die alpine Karikatur im vorigen Jahrhundert. Von ihrer klassischen Zeit (1896 bis etwa 1933) berichtet der Hauptteil des Buches. Aber auch die Vorgeschichte (aus der Feder des alpinen Klassikers Steinitzer) wie die Cartoonisten der Gegenwart werden gewürdigt.

Hier liegt eine knappe Materialsammlung zu einem schier unerschöpflichen Thema vor. Die Auswahl ist belehrend, bestürzend, vergnüglich. Insgesamt die Darstellung einer speziellen Spielform der Berichterstattung über Alpinismus.

nach oben!

zurück!