Band 1: Josias Simler: Die Alpen

 

von Autor Josias Simler, neu herausgegeben vom DAV
Ausgabejahr: 1984

Klappentext: Josias Simlers 1574 erschienenes Werk "De Alpibus Commentarius" ist ein Markstein der alpinen Literatur. Seine Bedeutung liegt vor allem darin, dass es das erste Buch ist, das sich allein und ausschließlich mit den Alpen beschäftigt. Simler schuf in dem "Commentarius" als erster eine nach den damnalaigen Kenntnissen erschöpfende topographische Darstellung der Alpen, der Rolle, die sie in der Geschichte spielten, der ehemaligen Bevölkerung, der ihnen innewohnenden Gefahren, ihrer besonderen meteorologischen Verhältnisse, der Hydrographie, der Kristallographie und der alpinen Fauna und Flora, also gleichsam eine alpine Enzyklopädie.

Simlers "De Alpibus Commentarius" ist bis gegen Ende des 18. Jahrhunderts das alpine Standardwerk geblieben und ist noch heute eines der wertvollsten und interessantesten alpin-historischen Dokumente. Es ist ein glanzvoller und prächtiger Auftakt zu einer nun schon über vierhundert Jahre währenden Entwicklung.

nach oben!

zurück!